Die Social Media Wochenschau aus der der 17. Kalenderwoche

Wow, kaum hatte ich letzte Woche Freitag die Wochenschau veröffentlicht, rasten neue Perlen an mir vorbei. Natürlich habe ich sie direkt eingesammelt und somit war bereits am Mittwoch meine neue Wochenschau komplett fertig. Nun musste ich schweren Herzens noch ein wenig warten, denn die Social Web News erscheinen nun mal jeden Freitag. Ehrlich gesagt fällt es mir dann ganz schön schwer, solange nichts zu verraten.

Allerdings müsst Ihr heute vieeeeel Zeit mitbringen. Insgesamt 21! Beiträge warten darauf, von Euch entdeckt zu werden. Also ran an den Speck. 😉

Mit einem Klick auf das jeweilige Bild kommt Ihr geradewegs zum Originalbeitrag!

#Bullshittipps für Blogger

Den ersten Platz belegt ⇒ Sascha Theobald mit seinem Posting bei Twitter. Ich hoffe doch sehr, dass recht bald ein entsprechender Beitrag das Licht der www Welt erblickt! Ich bin wahnsinnig neugierig – Ihr auch? 😉

Tipps für die Gestaltung einer Blog Visitenkarte

Braucht man als Blogger heutzutage überhaupt Visitenkarten? Und wenn ja, was sollte auf den Blogvisitenkarten stehen? Diese Fragen beantwortet ⇒Judith Panknin in ihrem Beitrag auf youdid.blog.

Den Datenschutz bei Google Analytics gewährleisten

Viele von Euch nutzen sicher Google Analytics. ⇒ Rico-Thore Kauert dachte bisher immer, es reicht wenn man die IP-Adresse anonymisiert. Scheinbar ist das aber nicht alles und deshalb hat Rico alle 6 Schritte aufgeschrieben, die notwendig sind, um Google Analytics so einzubauen, dass man das Risiko einer Abmahnung möglichst gering hält.

Wie man eine Blogparade erstellt, veranstaltet und bekannt macht

Mit Hilfe einer gut umgesetzten und durchgestylten Blogparade könnt Ihr jede Menge Aufmerksamkeit erzeugen und neue Leser für Euren Blog gewinnen! Doch worauf solltet Ihr dabei achten? ⇒Marc Hoffmann von blogmonetarisieren.de hat dazu eine Anleitung als Spickzettel erstellt.

Wie erstellt man guten Content aus SEO-Sicht?

Content is king – aber wie erstellt man aus SEO-Sicht eigentlich guten Content? ⇒ Alexander Walz von seo-turtles.de hat sich ein paar Gedanken zu diesem Thema gemacht.

Habt Ihr schon die neue Funktion von Instagram entdeckt?

Instagram macht jetzt einen auf Pinterest. Jedenfalls sieht es bei der neuen Funktion Instagram Sammlungen ganz danach aus. Mit diesem Beitrag rutscht ⇒Judith Panknin von youdid.blog ein weiteres Mal in die Wochenschau, denn Judith hat eine kleine Anleitung zu den Instagram Sammlungen erstellt.

Gefakte Kooperationen,Schleichwerbung und Vortäuschen falscher Zahlen

Damit es bloß nicht langweilig wird, lassen sich Blogger immer wieder neue Kuriositäten einfallen. ⇒Melli Marble von rosegoldandmarble.de hat diese Kuriositäten einmal zusammengefasst. Echt Wahnsinn, was Blogger sich so alles einfallen lassen, nur um Klicks abzugreifen. Auch „Fairness“ ist leider wirklich ein Fremdwort geworden!

Zeiteinteilung einer studierenden Bloggerin mit Nebenjob

Wie bekommt man als studierende Bloggerin mit Beziehung und eigener Wohnung eigentlich noch alles gebacken? Das erfahrt Ihr im Beitrag von ⇒Jasmin Grode auf jasminslittlelifestyleblog.

Blogbeiträgen fehlt die Substanz!

Daniela Sprung von bloggerabc.de spricht mir mit ihrem neuen Beitrag aus der Seele! Blogartikel verlieren zunehmend an Substanz und der Inhalt leidet. Daniela fragt sich, wann ist es dazu gekommen? Mich beschäftigt an dieser Stelle vielmehr die Frage, wann dies endlich wieder aufhört! 😉

Facebook Analytics

Das Team von ⇒ adtraffic.de zeigt Euch einen Weg durch einige der Einstellungs- und Auswertungsmöglichkeiten der Facebook Analytics.

Betrügt der Webdesigner wenn er Templates kauft und seine Leistungen „teuer“ verkauft?

Birgit Schultz von marketing-zauber.de erklärt in ihrem Beitrag sehr ausführlich und detailliert, was ein Webdesigner generell an Tätigkeiten aufbringt, bis der Webauftritt endlich präsentierbar ist. Für alle, die sich bislang immer gefragt haben, warum ein Webdesigner denn „so teuer“ ist, werden hier die passenden Antworten finden. Eine Webseite wird nicht mal eben so aus dem Ärmel geschüttelt und obendrein ist sie nicht für kleines Geld zu haben!

No-Gos & Social Media

Bei Social Media liegt die Betonung auf „social“. ⇒ Sven Hensel zeigt Euch die No-Gos: Es geht in diesem Beitrag um die nervigen Verhaltensweisen, denen man in sozialen Kanälen begegnet :-)!

Authentisches Marketing

Annika Thierfeld gibt im Beitrag von woman30plus.de hilfreiche Tipps, wie man sich vermarkten kann, ohne sich dabei zu verkaufen. Zudem geht Annika der Frage nach, was authentisches Marketing überhaupt bedeutet.

Eigentlich kann es nicht genügend tolle Blogs auf dieser Welt geben

Da kann ich dem ⇒ Michael André Ankermüller von blogboheme.de nur zustimmen! Überlegt Ihr auch noch, ein Blog zu gründen, habt Euch aber am Ende dagegen entschieden, weil es bereits zu viele Blogs gibt? Falls ja: Überlegt es Euch nochmal. Denn es kann nicht genügend tolle Blogs auf dieser Welt geben. Ob über Politik, Lifestyle, Mode, Kultur, Food oder Reisen.

Social Media ist nichts für Praktikanten

Was ist wohl der größte Kardinalfehler, den Unternehmen bei Facebook, Twitter Xing und Co machen können? ⇒Johannes Kühner vom editorial-blog.de hat den Social-Media-Manager ⇒Ulf Gimm um ein Interview gebeten. Viel Spaß mit dem Interview: „Provokant trifft Praktikant“…

Noguchi

Claudia Kauscheder von abenteuerhomeoffice.at hatte mal wieder Lust, etwas auszuprobieren. Claudia hat die Noguchi-Ablage getestet und ihr Beitrag hat mich dazu animiert, ebenfalls mal auszuprobieren, wie man eine selbst sortierte Ablage mit dem Noguchi System erstellt. ich werde definitiv darüber berichten. 😉

Die Checkliste für den perfekten Blogbeitrag

Wer von Euch braucht eine Checkliste für seine nächsten Blogbeiträge? Nur zur Sicherheit, damit auch wirklich nichts schief geht? Bei ⇒ Carolin Lindecke von mecarolin.de habe ich eine hübsch designte Checkliste entdeckt und natürlich auch schon ausgedruckt.;-) Ich persönlich finde die Checkliste wirklich hilfreich!

Fehler beim texten von Blogartikeln vermeiden

Passend zu diesem Thema hat ⇒ Dr. Gabriele Frings von schreibenleben.com auf meinem Blog einen Gastbeitrag veröffentlicht.

Mit Tools die Instagram Bilder einfach vorplanen

Instagram muss nicht immer „instant“ sein. ⇒ Eva Bungert verrät im Beitrag von kiezcouture.de , wie Ihr mit den entsprechenden Tools Bilder ganz einfach vorplanen könnt. Super praktisch, wenn bei Euch mal wieder eine stressigere Phase ansteht oder Ihr zeitsparend weitere Bilder aus Eurem letzten Outfit-/DIY-/Rezept/etc.-Shooting posten wollt.

Urheberrecht und Social Media

Worauf man beim Teilen und Liken in den sozialen Netzwerken achten sollte, dazu hat ⇒Isabel Frankenberg von urheberrecht.de auf meinem Blog einen Gastbeitrag veröffentlicht. Besonders interessant ist das umfangreiche E-Book. Interessierte Leser finden hier verschiedene Informationen zu: Was ist Social Media? Urheberrecht und soziale Netzwerke: Welche Vorschriften müssen beachtet werden? Liken, teilen, posten – was die Kommunikationsformen rechtlich bedeuten. Texte bei Social Media. Die wichtigsten Verhaltensregeln, und vieles mehr.

☝ TOOL-TIPP Compresspng ☝

Wer im Web mit Grafiken arbeitet, sollte diese so leicht wie möglich machen, um die Schnelligkeit der Webseite zu gewährleisten.
Hier gibt es ein echt geniales Tool, wie man seine Grafiken zwischen 50% und 80% leichter machen kann, also komprimieren. Bei diesem Tool können sogar mehrere Bilder hoch- und später als .zip-Datei heruntergeladen werden.

Hat Euch die Zusammenstellung gefallen? Coole Sache, dann habe ich auch heute wieder mein Ziel erreicht. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr die News einfach weiter teilt, damit diese Blogperlen gaaaaaaaanz oft gesehen werden.

tina-gallinaro-unterschrift

P.S. Du findest meine Arbeit toll und möchtest mich gerne unterstützen? Ich freue mich über jede Spende..

Die Spende kann gern mit Klick auf den Button zum Spenden ausgelöst werden.  via Paypal spenden 😉

Vielen Dank!

Bildquelle Titelbild: Morgenkaffee mit Zeitung:  © ArTo – Fotolia – 12178074

2 comments

  1. Vielen Dank für die inspirierenden Links. Besonders die Story über die „gefaketen Kooperationen“ hat mich erstaunt. Davon hatte ich tatsächlich noch nicht gehört.. Also noch mal Dankeschön!

    • Tina

      |Author

      Hi Eddy, da geht es dir so wie mir, ich habe auch echt erstaunt aus der Wäsche geschaut, als ich davon gelesen habe.
      Scheinbar gibt es nichts was es nicht gibt 😉
      LG Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Social Media Wochenschau aus der der 17. Kalenderwoche

by Tina time to read: 5 min
2